Stille Nacht, einsame Nacht…

Liebe Freundinnen und Freunde der Zeitschrift „Lebens(t)räume“,

mit dem lieben Gott allEINs sein – dieses jovische Schütze-Prinzip begleitet uns in der Weihnachtszeit und wird noch durch die aktuelle Weltsituation gefördert.

Unser gewohntes Leben hat sich in diesem Jahr verändert und wir werden vor zahlreiche, bislang unbekannte Herausforderungen gestellt. Doch gerade in Zeiten der Veränderung besinnen wir uns umso mehr auf beständige Werte und lieb gewonnene Traditionen, die unseren Alltag festigen und unser Miteinander stärken.

So sind wir auch weiterhin in der Planung von erstklassigen Seminaren und Workshops, die im Januar 2021 beginnen werden. Natürlich finden alle Veranstaltungen nach den Corona-Sicherheitsregelungen statt. Das heißt: sie können genießen, aufnehmen, teilhaben, ohne sich unsicher zu fühlen.

Bitte denken Sie rechtzeitig daran, sich anzumelden, da die Personenzahlen aufgrund der neuen Richtlinien stark begrenzt sein werden.

Nun bleibt noch eins, DANKBARKEIT!

Wir danken allen LeserInnen, TeilnehmerInnen und Freunden für Ihre Treue in den vergangenen Monaten. Das macht uns glücklich und stark für die Zukunft. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und ein glückliches und gesundes Jahr 2021!

Herzlichst

Wolfgang und Lara

Wolfgang Maiworm und Lara Weigmann
“Lebens-t-räume” Verlag und Seminare
Kongress-Veranstalter

www.medizinundbewusstsein.de / www.lebens-t-raeume.de / www.c-networking.de

Wir starten das neue Jahr mit Seminaren und Workshops

Anmeldung unter: wolfgang@lebens-t-traeume.de / Tel.: +49 (0)173-2192806

Anmeldung unter: wolfgang@lebens-t-traeume.de / Tel.: +49 (0)173-2192806

Anmeldung unter: wolfgang@lebens-t-traeume.de / Tel.: +49 (0)173-2192806

+++ Veranstaltungen ab November 2020 mit Lara und Wolfgang +++

Nicht verpassen! Die Astrologie-Ausbildung mit Wolfgang Maiworm für Anfänger und Fortgeschrittene.

Lange Zeit habe ich keine Astrologie-Ausbildung mehr angeboten. Die Zeit war nicht reif.

Nun aber wird die Aufforderung „Lebe deine Fragen, so werden es eines Tages deine Antworten sein!“ zur Verpflichtung, denn wer jetzt nicht das weltweite Geschehen im „Strahlenglanz“ von „Corona“ als zum Gesetz des Lebens gehörendes Phänomen einzuordnen weiß, hadert mit dem sogenannten Schicksal.

Viele von uns sagen so vor sich hin „Es gibt keinen Zufall“, doch die Konsequenz dazu ist radikal: Was immer passiert, es ist in der Ordnung im Sinne eines Lebensplans, der erfüllt werden muss entsprechend eines längst vorgeschriebenen, sich im Rhythmus der Zeit offenbarenden Gesetzes für alles Weltliche.

Innerhalb dieses „Weltlichen“ hat alles und jeder seine einzigartige Anlage und Aufgabe: China unterschiedlich zu Deutschland, Markus Söder unterschiedlich zu Armin Laschek, Du im Unterschied zu mir.

Insofern hat auch alles und jeder eine unterschiedliche Berufung in dieser Welt. Jeder ist sein eigenes Ziel. Jede Ordnung, jede Regel, jeder Maßstab wirkt auf jeden anders. Das gilt für die „zehn Gebote“ genauso wie für die Corona-Richtlinien. –

In einer polaren Welt gibt es immer ein Pro und ein Contra, und nur durch diesen Widerspruch ergibt sich am Ende eine Heilung, eine Vervollkommnung. Aus Zwietracht wird am Ende Eintracht und aus Missklang höchste Harmonie.

Um dies zu begreifen, müssen wir zu dem Gesetz von Ursache und Wirkung ein „senkrechtes Weltbild“ begreifen lernen: das Hermetische Gesetz „Wie oben, so unten“, „Mikrokosmos = Makrokosmos“, „Wie im Himmel, also auch auf Erden“.

Dann haben wir wieder zu dem Zugang, was wir ahnungsvoll nachvollziehen, wenn wir Goethe, Hesse, Rilke, Schiller, Gibran, Kyber, Heraklit, Osho, Krishnamurti, Steiner folgen.

Dies genau wollen wir, wenn wir gemeinsam auf der Grundlage der „Mutter aller Wissenschaften“, die ja gar keine Wissenschaft im heutigen Sinne ist, der Astrologie, am 16./17. Januar und 20./21. Februar 2021 wieder lernen, wie wir auf den einzelnen Erscheinungsebenen zwischen Himmel und Erde, Gott und Welt, die Entsprechungen (Analogien, Synchronizitäten) erkennen und als Erfahrungsschatz verinnerlichen können, damit wir jeweils unser individuelles Leben l(i)eben und nicht mehr abhängig sind von den Verführern in dieser Welt, die uns wie Schafe vor sich hertreiben, solange wir Angst haben.

Nimm an den Seminaren an den beiden genannten Wochenenden teil – und entbinde Dich. Komm auf den Punkt: auf Deinen Wesenskern. Lass Dich nageln. Es ist die Kreuzigung, die unter anderem den Sinn in der Peripherie von Corona erkennen lässt.

Vor allem aber Dir persönlich zeigt, wer Du warst, bist und sein wirst, wenn Dir das Gesetz, nach dem Du angetreten bist, mehr und mehr bewusst geworden ist.

Bitte anmelden:

Wolfgang Maiworm (geb. 9.4.1945, seit 40 Jahren Astrologe): Tel. 06174-2599460 oder Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de

„ASTROLOGIE für ANFÄNGER“

16./17. Januar und 20./21. Februar 2021 – je Wochenende (Samstag und Sonntag) 350 Euro / oder zusammen 700 Euro

Mindestteilnehmer: 8 Personen

Beginn: 9.30; Ende jeweils 18 Uhr

Ort: Zauberberg, 65779 Kelkheim

„ASTROLOGIE für FORTGESCHRITTENE“

Maximal 4 Personen

6./7. März 2021 (Samstag und Sonntag) 950 Euro

Unser Lebens|t|räume Magazin

Sie haben noch kein Abo?

Hier unser aktuelles Angebot für Sie! Jahres-Abonnement mit 12 Print-Ausgaben nur 59 Euro oder mit 12 digitalen PDF-Ausgaben nur 49 Euro!

Hier abonnieren


Empfehlungen und Anzeigen unserer Freunde!

Menü