Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin….

Liebe Freundinnen und Freunde der Zeitschrift „Lebens(t)räume“,

lassen wir dieses Zitat von Carl August Sandburg auf uns wirken, kommen wir zur folgender Erkenntnis:

„In dieser polaren Welt gehören Krieg und Frieden zusammen. Sie bedingen einander. Das bedeutet, dass man das Gegenteilige, das Feindliche, lieben lernen muss. Insofern ist ein sinnvoller Krieg NIE gegeneinander, sondern immer füreinander, für die Vereinigung von gut und böse, für die Vereinigung verschiedener Interessen.“

Fang bei Dir an! Schließe Frieden mit Dir selber und dann mit Deiner Umwelt. Dafür musst Du Dich bis auf Deine Wurzeln (Radix) einlassen und das geht über Bewusstwerdung, Astrologie ist ein Weg dafür. Ab April startet die Astrologie-Ausbildung bei Wolfgang Maiworm in Kelkheim im Taunus.

Nähere Informationen zu den Ausbildungen und Seminaren findest Du in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen!
Herzlichst, Wolfgang und Lara

“Lebens-t-räume” Verlag und Seminare
Kongress-Veranstalter

www.medizinundbewusstsein.de / www.lebens-t-raeume.de / www.c-networking.de


Veranstaltungen und gemeinsames Treffen ab März 2022

 


 

„ASTROLOGIE für Anfänger“

nächster Termin im Herbst / Winter:

Teil 1 – Samstag, den 02. und Sonntag, den 03. April 2022 (WIDDER bis JUNGFRAU) 

Teil 2 – Samstag, den 23. und Sonntag, den 24. April 2022 (WAAGE bis FISCHE)

je Wochenende (Samstag und Sonntag) 350 Euro – Beginn: 09:30 Uhr – Ende jeweils 18:00 Uhr / Ort: Zauberberg, 65779 Kelkheim-Ruppertshain

Inhalte:

  • Aszendent / Sonnenzeichen / Lebensziel wird über das persönliche Radix aufgedeckt
  • Deine Lebensfragen werden anhand des Horoskops sichtbar gemacht: Wer bin ich / Was ist mein Aufgabe in dieser Inkarnationen / Mein individueller Weg
Kursleiter – Wolfgang Maiworm

„ASTROLOGIE für Fortgeschrittene“

Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Mai 2022

Inhalte: Horoskop-Deutung

(Für nähere Informationen rufen Sie uns bitte an – Tel. 06174-2599460)

In einer polaren Welt gibt es immer ein Pro und ein Contra, und nur durch diesen Widerspruch ergibt sich am Ende eine Heilung, eine Vervollkommnung. Aus Zwietracht wird am Ende Eintracht und aus Missklang höchste Harmonie.

Um dies zu begreifen, müssen wir zu dem Gesetz von Ursache und Wirkung ein „senkrechtes Weltbild“ begreifen lernen: das Hermetische Gesetz „Wie oben, so unten“, „Mikrokosmos = Makrokosmos“, „Wie im Himmel, also auch auf Erden“. Dann haben wir wieder zu dem Zugang, was wir ahnungsvoll nachvollziehen, wenn wir Goethe, Hesse, Rilke, Schiller, Gibran, Kyber, Heraklit, Osho, Krishnamurti, Steiner folgen.

Bitte anmelden: Wolfgang Maiworm: Tel. 06174-2599460 oder Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de


Vorankündigung

Unser Lebens|t|räume Magazin

Bestellen Sie die neue Ausgabe! Sie erhalten diese dann innerhalb der nächsten Tage per Post, oder als Online-Ausgabe!

Hier können Sie das Magazin bestellen: www.lebens-t-raeume.de

Sie haben noch kein Abo?

Hier unser aktuelles Angebot für Sie! Jahres-Abonnement mit 12 Print-Ausgaben nur 59 Euro oder mit 12 digitalen PDF-Ausgaben nur 49 Euro!


Unsere besonderen Empfehlungen für Sie…

Anzeige

Anzeige

Menü