Frühlingserwachen… !

Fotolia_105822544_S

Liebe Freundinnen und Freunde der „Lebens(t)räume“– und „heute leben mit FLIEGE“ Magazine,

wir freuen uns Ihnen unseren Newsletter Mai mit vielen Neuigkeiten zu präsentieren.

Viel Freude beim Lesen!

Herzlichst,

Wolfgang_Maiworm

Wolfgang Maiworm
Kongressveranstalter
Autor / Verleger


Themenübersicht

  • Mai Editorial von Wolfgang Maiworm
  • Sanfte Medizin auf LANZAROTE – mit Sabine Linek
  • Themenabende am Zauberberg im  Mai / Juni
  • Skat – Turnier mit Wolfgang Maiworm
  • Allgeier Verlag für klassische Astrologie – Geburtstags-Spezial „Zwillinge“
  • Ausblick auf das Jahr 2017

Titelbild Mai 2017

MAI – EDITORIAL von Wolfgang Maiworm:

Liebe Leserinnen und Leser,

seit langer Zeit lesen Sie immer wieder in dieser Zeitschrift, dass es neben der Schulmedizin eine Alternative Medizin, eine Neue Medizin, ein Komplementäre Medizin gibt. Dazu kommt dann noch die „Sanfte Medizin“, wie sie von Sabine Linek angeboten wird und viele Male in der FLIEGE-Sendung vorgestellt wurde. – Ihnen ist sie durch die monatliche Berichterstattung bekannt, aber haben Sie sich jemals auch inhaltlich mit dieser Behandlungsmethode auseinandergesetzt?

Ich war gerade in ihrer Praxis in Gifhorn. Zwei weitere Praxen hat sie in Travemünde und in Bad Griesbach. Insgesamt sind 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Namen tätig. Einige davon durfte ich nun in Gifhorn kennenlernen. Sie sind bestens geschult, vertreten eine Sanfte Medizin, die ihren Namen verdient – und sie selbst verdienen sich die Attribute liebenswert, freundlich, kompetent, sachkundig, engagiert, loyal, umsichtig, charmant. Wenden Sie sich also unter 05371-18830 an Susanne Apelt, Antje Hellmann oder Elke Redlich. Und wenn Sie näher an Travemünde zuhause sind, verlangen Sie Christine Engelhardt oder Vera Kafka (Teil 04502-880414). In Bad Griesbach freut sich Anette Pettau über Ihren Anruf (Tel. 08532-309704).

Eigentlich ging es mir bei dem Besuch nur um die Detailabsprache zu einer seit letztem Jahr ins Auge gefassten Lanzarote-Reise mit Sabine Linek. Diese wird auch vom 21.-28. Oktober 2017 stattfinden. Sie können sich dazu anmelden; Informationen finden Sie am Ende dieses Editorials. Doch es kam anders: Meine Begleiterin Lara Weigmann, mit der ich seit zwei Jahren liebevoll und erfolgreich zusammenarbeite, erlebte Sabine Linek bei der Arbeit – und wurde bei der Vorstellung, wie in der Praxis die „Sanfte Medizin“ aussieht, neugierig, was wohl bei der sogenannten Dunkelfeld-Diagnostik in zehntausendfacher Vergrößerung in einem ihrer Blutstropfen zu sehen ist. Sabine Linek selbst deutete das, was sie sah. Sie wanderte vom Kopf bis zu den Füßen durch alle Bereiche des Körpers und offenbarte, was an innerster Wahrheit das Blut für den bzw. die, die sehen kann, an Informationen bereithält. – Einfühlsam und keine Zweifel zulassend erfolgte die Interpretation. Lara, die selbst Geistheilerin ist, folgte den Ausführungen offen staunend und übergab sich dem fachkundigen Rat. – Voller Vertrauen nutzte sie die nächsten Tage, um die SANAZON-Behandlung wirken zu lassen. Es war reinigend. Es war auf allen Ebenen klärend. – Fazit: Das ist eine ganzheitliche Heilmethode, die berechtigt als Alternative zu jeder herkömmlichen Behandlung gilt. So ist es kein Wunder, dass Sabine Linek von ihren Patienten geliebt und immer weiter empfohlen wird, jedoch von jenen Gestrigen, die nicht offen sind für zum Beispiel eine Aussage wie diese: „Zellen sind lebendig und man weiß, dass Zellen miteinander kommunizieren, dass überall Informationen drin sind, billionenfach in unserem Körper. – Und wenn ein Patient an irgendeinem Organ erkrankt ist, dann sieht man dieses kranke Organ, aber nur dann, wenn es krank ist. Wenn der Patient gesund ist, sehen wir es nicht. Beispiel: Wenn jemand herzkrank ist, sehen wir es deutlich. Hat jemand eine Lebererkrankung, sieht man die Leber oder den Leberlappen. Auch kaputte Knie können wir sehen. Es ist spannend, wie uns das Blut informiert.“
Sabine Linek hat mittlerweile viele verbündete Kolleginnen und Kollegen, die in ihren Forschungen das bestätigen, was sie seit mehr als zwanzig Jahren erforscht, so zum Beispiel Akiko Stein, die über die Emoto-Forschungen die sogenannten „vierte Phase des Wassers“ (H32O) als Beweisfläche für Sabine Lineks Methode anbietet. Generell kann man sagen, dass die gemäß der Forschungsergebnisse angebotene Therapie eine Kombination von Isopathie, Homöopathie und Ozon ist.

Mittlerweile hat Sabine Linek sogar eine eigene Fernsehsendung, in der sie allerdings nicht über ihre Praxis-Arbeit spricht, sondern spannende Zeitgenossen einlädt, um sie zu interviewen. Eine eigene Zeitschrift hat sie auch: „SL, Seele & Leben – Das Magazin“; erscheint vier Mal im Jahr. – Das Überzeugendste für mich, der ich sie schon viele Jahre kenne, ist folgende Aussage: „Ich habe etwas an meiner Seite, was die Schulmedizin nicht bietet: die Zeit. In meinen Praxen und in jeder Behandlung ist es eine Grundvoraussetzung, sich für den Patienten Zeit zu nehmen. Erst dies schafft die Möglichkeit, eine Therapie zu entwickeln, die dann auch den Erfolg mit sich bringt. Gesundheit ist mein persönlicher Herzenswunsch – und dies ist mehr als ein banales und simples Erfüllen von Wünschen, die zum Beispiel nur auf materieller Basis gründen.“

ETORA – die Kultstätte wird von Wolfgang und Lara auf Lanzarote wieder zu Leben erweckt.

SANFTE MEDIZIN auf Lanzarote

Dunkelfeld-Diagnostik: Dein Blut lügt nicht
21.-28. Oktober 2017 im ETORA-CENTRO-Lanzarote
mit Sabine Linek, der bekanntesten Therapeutin für „Sanfte Medizin“ in Deutschland

Flug und Unterkunft buchen Sie selbst.
Vorschlag für Flug-Buchung: Clever-Reisen Kerstin Veser, Tel. 06133-927116, Mail: clever.reisen.kerstin.veser@t-online.de
Vorschlag für Unterkunft mit Frühstück: Apartamentos Santa Rosa, Tel. 0034-928-346038, www.apartamentossantarosa.com

Die anderen Mahlzeiten nehmen wir im Rahmen des Insel-Programms an ausgesuchten Plätzen auf der „Insel der Glückseligen“ und der „Insel des ewigen Frühlings“ ein.

Sie erleben jeden Tag als heilsam und wohltuend. Sabine Linek und mitreisende Therapeuten sorgen
für Ihre Regeneration, kümmern sich individuell um jeden Einzelnen. So wird das ETORA-CENTRO zum Jungbrunnen, zur Oase der Reinigung und Hingabe an ein selbstbestimmtes Leben. – Die Insel selbst wird ihren kosmischen Beitrag als plutonische, das Unterste nach oben bringende Insel leisten. Ihre mystische, transformierende Kraft wird jeden von uns erfassen. – Wolfgang Maiworm, der Besitzer des ETORA-CENTRO wird dabei sein. Er kennt die Insel seit 47 Jahren und wird Sie

an jene kraftvollen Plätze führen, die die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde in ihrer extrem wirkungsvollen Weise Ihre Selbstheilungskräfte stärken werden.

Preis für ETORA-CENTRO-Aufenthalt mit Workshops, Gruppen-Arbeit, Meditationen, Kaffee-Tee-Pausengetränken: 699 Euro pro Person. – Ausflüge werden extra gebucht.

Die Veranstalter und Informationen und Buchung: Wolfgang Maiworm, Tel. 06174-2599460, Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de oder Lara Weigmann, Tel. 0172-5299113, Mail: lara@c-networking.de


Persönliches Treffen auf dem Zauberberg!

Zauberberg-Front

Themenabende am Zauberberg im April / Mai 2017

Alle weiteren Termine für dieses Jahr finden Sie unter der Rubrik … Kalender

Folgende Veranstaltungen finden in der Eppenhainer Str. 1a, Kelkheim, statt.
Kostenbeitrag 10 Euro. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 06174-2599460 oder 0173-2192806.


Thomas Künne

Mittwoch, 10. Mai 2017 (19-20:30 Uhr)

„Astrologie: das Prinzip Stier“

– mit Thomas Künne.

Preis: 10 Euro – Diese Veranstaltungen finden in der Eppenhainer Str. 1a, Kelkheim, statt.


Birgit Bonin

Donnerstag, 1. Juni 2017 (19-20:30 Uhr)

Vortrag: „Individuelle Ernährung“ – „Reinigung – Balance – Stärkung – Schutz“

Preis: 10 Euro – Diese Veranstaltungen finden in der Eppenhainer Str. 1a, Kelkheim, statt.


 

Corina Wohlfeil-Grosser

Mittwoch, 07. Juni 2017 (19-20:30 Uhr)

Dysbalancen im Körper? Dann: BioPhysio Medical Wellness

– mit Corina Wohlfeil-Grosser

Preis: 10 Euro – Diese Veranstaltungen finden in der Eppenhainer Str. 1a, Kelkheim, statt.


Thomas Künne

Mittwoch, 14. Juni 2017 (19-20:30 Uhr)

„Astrologie: das Prinzip Zwilling“

– mit Thomas Künne.

Preis: 10 Euro – Diese Veranstaltungen finden in der Eppenhainer Str. 1a, Kelkheim, statt.


 

Wolfgang Maiworm und Lara Weigmann

Sonntag, 18. Juni 2017 (10:00 -11:00 Uhr)

Morgen-Meditation – „Ohne Worte ohne Schweigen“
Monatlich Sonntags, von 10 bis 11 Uhr, mit Wolfgang Maiworm und Lara Weigmann
16. Juli  / 20. August / 17. September / 15. Oktober / 19. November / 17. Dezember

Ablauf:

  • eine ZEN-Geschichte zur Einstimmung von Wolfgang
  • Stille-Meditation
  • Heilenenergie-Übertragung durch Lara
Ab sofort 1 x im Monat zur Stärkung von Körper, Seele, Geist!

Kostenneutral: 10 Euro (Kekse und Getränke inklusive).
Ort: im Büro von Wolfgang Maiworm, Eppenhainer Straße 1a, 65779 Kelkheim / Zauberberg


 

SKAT – Turnier

am Pfingstmontag, 5. Juni 2017 im „FELSENKELLER“

65779 Kelkheim, Robert-Koch-Straße 120 (Zauberberg)

Wir spielen nach den Regeln des Deutschen Skat-Verbandes (2 Runden a 48 Spiele)

Beginn 10.30 Uhr: 48 Spiele
Nach der Mittagspause (45 Minuten / Snack im „Zauberberg-Cafe“)
ca. 13.30 Uhr: 48 Spiele
anschließend Preis-Verteilung
Ende: ca. 16 Uhr

Startgeld pro Teilnehmer/in: 10 Euro

  1. Preis: 50 % des eingezahlten Startgeldes

(Mindestauszahlung bei weniger als 20 Teilnehmern 100 Euro)

  1. Preis: 30 % des eingezahlten Startgeldes (Mindestauszahlung 60 Euro)
  2. Preis: 20 % des eingezahlten Startgeldes (Mindestauszahlung 40 Euro)
    Sonderpreise (gestiftet vom „Lebens-t-räume“-Verlag Wolfgang Maiworm
  3. Preisträger: Kostenfreie Teilnahme an Kongress „Erntezeit“
  4. Preisträger: 3 Freikarten für Teilnahme „Botschaften der Liebe“
  5. Preisträger: 1 Freikarte für „Botschaften der Liebe“

Für jeden Teilnehmer: Buch „Zeitgeist paradox“

Turnierleitung: Uwe Klein und Wolfgang Maiworm

Anmeldung: Wolfgang Maiworm, Tel. 06174-2599460 oder 0173-2192806
Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de


Eine Empfehlung unter Freunden

Allgeier Verlag für klassische Astrologie (www.allgeier-verlag.de)

Cover_Allgeiers_Astrologisches_Jahresbuch_2016

Geburtstags-Spezial ZWILLING!


 

Ausblick auf unsere Veranstaltungen 2017

Quelle: Fotolia_109089622

Samstag, 8. Juli 2017 – VOLLMOND-Nacht

BOTSCHAFTEN der LIEBE – Hochsommerliches Symposium im Taunus –

Es wird eine „Wache Nacht“ ab 18:00 Uhr und endet nach dem Sonnenaufgang um 06:00 Uhr!

DIE „Botschaft der Liebe“ des Zusammenseins in der Natur:
„Liebe ist ein sich versenken unsrer Selbst in andrer Sein, um uns zu verschenken“
Wir sammeln die Essenzen der verschiedenen Kulturen, die zu dem EINEN (dem Einenden) führen – und finden dann in der freien Natur zusammen, um in Ritualen, begleitet von Gitarren-Musik, die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde zu erleben. Wir schmücken uns, genießen gesundes Essen und Trinken, ehren das Männliche und Weibliche, tanzen, singen, lauschen und schauen nach innen, sind einfach nur glücklich und voller Freude.
Aus Nah und Fern werden viele Menschen zu diesem besonderen Fest kommen. Sie werden die Nacht zum hellen Tag machen. Der Samstag(Saturday-Saturn-Tag) wird in den Sonntag (Sonnen-Tag, Domingo, den Tag des Herrn) kurzweilig überführt. Am Lagerfeuer nehmen wir uns liebevoll in die Arme, erwarten die Dämmerung – und es wird uns dämmern, dass dies das wahre Leben ist.

Botschaften der Liebe sind Botschaften zur Erfüllung des Sinnes jedes Lebens. – Dieser Sinn offenbart sich im individuellen Ausdruck jedes Lebewesens. Alles ist einzigartig: Mineral, Pflanze, Tier und Mensch. Je bewusster diese Einzigartigkeit ausgedrückt werden kann, erhebt sich aus dem Irdischen die Ehrfurcht vor der Gottheit, wird alles zu einer Lobpreisung und Verherrlichung des Schöpfers und dessen Schöpfung.

Die Veranstaltung, die wir für uns und für Sie am 8. Juli 2017 auf dem „Zauberberg“ in Kelkheim-Ruppertshain gestalten wollen, wird deshalb die Vielfalt aller Erscheinungen der Natur und alle Facetten geistiger und religiöser Erkenntnisse aufnehmen, um daraus ein einzigartiges Fest zu kreieren.

– Kostenbeitrag: 8 Euro; Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Veranstalter: Wolfgang Maiworm „Lebens-t-raeume.de und Lara Weigmann „c-networking

Anmeldung und Information unter: 0173-2192806 – lara@c-networking.de


Quelle: Fotolia_89292664

Samstag und Sonntag, 23./24. September 2017

ERNTEZEIT – Erfüllt leben – Herbst-Symposium in der Stadthalle Kelkheim –

Große Herbstmesse * Vorträge * Kunst * Spaß und Spiel * Essen und Trinken
23.-24. September 2017 (Herbstanfang) in der Stadthalle Kelkheim/Taunus
Kelkheim – Main-Taunus-Kreis – Deutschland – weltoffen –

Wenn der Herbst beginnt, wird uns bewusst, dass alles, was bis dahin vom Samen bis zur Frucht eine expansive Entwicklung hatte, vergänglich ist –
und nun die Kehrseite des Lebens erfahren muss:
die Kräfte, die nach außen wirkten, ziehen sich nun zu den Wurzeln zurück.

Dankbar blicken wir dann auf das zurück, was hat werden dürfen vom Samen bis zur Frucht.
Wir feiern Erntedankfest, erfreuen uns an den Früchten und geben Sie weiter an jene, die damit gesättigt werden wollen.
Es ist ein Freudenfest.
Erst recht in Deutschland, wo wir uns aus der Fülle nähren können.

Das bringt uns bei diesem Kelkheimer Fest dazu, besonderes Augenmerk auf den Sinn eines „erfüllten Lebens“ zu achten:
•    Wir haben allen Grund, dankbar zu sein
– Deshalb werden wir beim Kongress in der Kelkheimer Stadthalle in allen Facetten dieser Veranstaltung mit Ihnen dieses Bewusstsein einbringen
• Wir wollen feiern und Gott danken
– Deshalb werden die Aussteller der dem Kongress angeschlossenen Messe voller Freude ihre Dienstleistungen und Produkte für uns alle bereithalten, damit wir dann unseren Alltag als das Wunderbare begreifen und feiern können
• Wir sind voller Vorfreude auf die Freundinnen und Freunde, die das Programm mit uns gestalten
– Deshalb laden wir alle aus Nah und Fern ein, wenn
a) der Hoponopono-Experte Manfred Mohr zu Vortrag und Workshop einlädt
b) die Sängerin und Schauspielerin Penny McLean ihre reiche Lebenserfahrung kreativ mit uns teilt
c) das Ensemble des Galli-Theaters Wiesbaden Kinder und Erwachsene mit einem zum Kongress-Thema passenden Programm Herzen höher schlagen lässt
d) der Star-TAIKO-Trommler Nils Tannert, der sonst im „Traumtheater“ von Lex van Someren begeistert, unsere Lebensgeister weckt und dabei sexuelle Lust und spirituelles Bewusstsein zusammenführt.
Spüren Sie, warum Sie dabei sein müssen?

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Wolfgang Maiworm „Lebens-t-raeume.de und Lara Weigmann „c-networking

Anmeldung und Information unter: 0173-2192806 – lara@c-networking.de

+++ In Kooperation mit Rita Quante – Kaufhaus Rita Born in Kelkheim  +++


Quelle: Fotolia_101513010

Freitag bis Sonntag, 10.-12. November 2017

Medizin und Bewusstsein – BEWEGEN und BERÜHREN

– Kongress im „Haus der Begegnung“ – in Kooperation mit „Die TouchLife Schule“ Leder & von Kalckreuth


Zum 6. Mal findest dieser beliebte Kongress statt. Dieses Mal unter dem Motto „Bewegen und Berühren“, sozusagen als weitere im Alltag einzubettende, praktische Verwirklichung der Themen der vergangenen Jahre: „Liebe heilt“ und „Liebe leben“.
Von Herz zu Herz hat sich dieses Jahr die Partnerschaft mit Kali Silvia von Kalckreuth und Boaz Leder, den Initiatoren der Touch Life-Schule in Hofheim ergeben. Diese beiden haben in 30 Jahren viele Menschen in ihre ganzheitlich orientierte Massagepraxis eingeführt, vielen Menschen zu mehr Lebensfreud und Gesundung verholfen.
Sie gestalten mit uns den Kongress mit großer Messer im „Haus der Begegnung“ in Königstein. Die Freude, die wir dazu empfinden, möchten wir mit Ihnen teilen!

Erleben Sie mit uns vom 10.-12. November 2017:

•  Mehr als 100 Aussteller
• Eine Vielzahl von Angeboten zum Bewegen und Berühren
• Kostenlose Vorträge
• Workshops
• Künstler
• Faszinierende Heiler/innen
• Entspannung und Freude

Gehen Sie bitte nicht davon aus, dass dieser Kongress eine annähernd ähnliche Atmosphäre hätte, wie die meisten, die Sie bisher besucht haben.


Wir dürfen für uns in Anspruch nehmen, das Außergewöhnliche bereitzuhalten:

 • Anders  bezüglich der besonders liebevollen Atmosphäre
• Anders in der Intention, was das Ergebnis einer solchen Veranstaltung sein sollte (unser Profit ergibt sich aus dem Gewinn vieler offener Herzen, die Liebe als ihr Lebenselixier begreifen und pflegen)
• Anders im Hinblick auf die Freude am Geben
• Anders in der Klarheit eines auf Heilung ausgerichteten spirituellen Bewusstseins
Folgen Sie uns. Kommen Sie und bestätigen Sie sich selbst:
„Wer berührt, wird berührt“
„Berührung stärkt uns und erinnert uns an unser Urvertrauen“
„Berühren ist die Freude am Geben und Nehmen“
„Durch Bewegung ergibt sich Leichtigkeit und Kreativität“
„Bewegung schafft Spielraum für frische Ideen“
„Bewegung ist das Medium, das wir zur Gesundung brauchen“

Sie wollen wissen, wer das Programm gestaltet?
Nehmen Sie sich Zeit, die Webseite zu studieren –
und dann kommen Sie am besten drei Tage zu uns.

Erleben Sie, was es heißt, Medizin und Bewusstsein zu einer Einheit zu verschmelzen.

Werden Sie Aussteller und setzen Sie sich mit uns in Verbindung!
Tel.: 0173-2192806 E-Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de / lara@c-networking.de

Veranstalter: Wolfgang Maiworm, Lara Weigmann, Jens Maiworm


www.wolfgangmaiworm.de

***

„Wer nach Sicherheit sucht, verleugnet das Leben. Es ist immer unsicher und lebensgefährlich.“

(Zitat: Wolfgang Maiworm)

***

Lara Weigmann

Seminar- und Kongress-Veranstaltung
Praxis und Schule für geistiges Heilen

www.c-networking.de

 

Menü